Hunde wollen Führung

Dein Hund möchte mit Dir in einer stabilen, gefestigten Beziehung leben.
Dafür braucht er jedoch mehr als nur Liebe von Dir.

Ein gut erzogener Hund entwickelt sich nicht aus Zuneigung allein, sondern er benötigt Dich vor allem als aufrichtigen und handlungsfähigen Hundehalter an seiner Seite. Deine Aufgabe ist es, ihm einen klar strukturierten Umgang und ein verständliches Regelwerk für euer gemeinsames Leben zu bieten.

Um Deinen Hund zu einem verlässlichen Familienhund zu erziehen, musst Du für euch also die entspechenden Rahmenbedingungen schaffen:

  • fest umrissene Ziele für Dich und Deinen Hund
  • die klare Grundeinstellung, Deinen Hund führen, anleiten und lenken zu wollen
  • gleichbleibende Regeln und ein geordneter Alltag
  • ein sauberer und nachvollziehbarer Aufbau Deiner Kommandos für Deinen Hund
  • ein kontinuierliches Hundetraining nicht nur in Deiner Hundeschule, sondern vor allem in eurem täglichen Leben
  • Ruhe, Geduld, Beständigkeit und Konsequenz
  • und natürlich die Freude am gemeinsamen Lernen und Miteinander

Dein Hund wird Dir gerne folgen, wenn er bei Dir Sicherheit empfindet und erlebt, dass Du Deine Aufgaben als Leitfigur und Führungsperson verantwortungsvoll ausfüllst – und dabei von Anfang an auf Aufregung, Chaos und ungeordnetes Flickwerk in der Erziehung verzichtest.

Du möchtest diesen Weg der Hundeerziehung mit Deinem Hund beschreiten?
Dann unterstützen wir Dich in unserer Hundeschule gerne und begleiten Dich von der Welpengruppe über die Junghundekurse bis hin zum erwachsenen Hund.

Unsere Gruppen sind nach individuellem Leistungsstand auf eine Teilnehmerzahl von 4 – 8 Hunden begrenzt.

Für alle, die nicht vorab unsere Welpenkurse besucht haben, ist ein vorheriges Erstgespräch Voraussetzung.

Kosten des Erstgesprächs (45 Min.): 60,-

    Anmeldung zum Erstgespräch








    Erstgespräch (Voraussetzung zum Junghundkurs)

    * Pflichtfelder

    Kosten des Erstgesprächs (45 Min.): 60,-