Vortrag: Aggressivität und Aggression beim Hund

In den Medien sind einerseits Beißvorfälle mit Hunde inzwischen regelmäßig präsent, auf der anderen Seite regeln Hundeverordnungen zum Teil sehr willkürlich, nach welchen Kriterien ein Hund als „gefährlich“ gelten soll.

Die Verunsicherung im Umgang mit Hunden ist sowohl in der Gesellschaft als auch bei Hundehaltern groß: Was darf ein Hund, was nicht? Was ist normal, was nicht?

 

Innerhalb dieser Veranstaltung geht es auch um konkrete Begriffserklärungen:

 

Sind Aggressivität, Aggression und Gefährlichkeit tatsächlich das gleiche? Oder vielleicht doch etwas anderes?

Inwiefern spielen Genetik und rassespezifische Eigenschaften eine Rolle ?

Welchen Einfluss hat der Hundehalter auf die Entstehung von aggressivem Verhalten und wie geht man mit Aggression richtig um?

Was hat die Sozialisierung mit der Hemmung oder Förderung von (unerwünschtem) Aggressionsverhalten zu tun?

Welchen Einfluss haben Krankheiten und Ernährung auf aggressives Verhalten?

 

 

Veranstaltungsbeginn: Sonntag, 31.05.2015, 13:00 Uhr

Dauer: ca. 3 Stunden

Kosten: 25,- pro Person (20,- für Bmt-Mitglieder)

News:

21.02.: Die Kurse um 11 und 12 Uhr treffen sich auf der Wiese.

Zappelphilipp: Entspann doch mal!

Neuer Kurs:

31.03.: Sonntags um 15:15 Uhr

Welpenkurs:

Sonntags, 13:30 Uhr

Neue Grundkurse:

20.02.: Mittwochs um 14:45 Uhr

10.03.: Sonntags um 12:30 Uhr

Tricky sniff dogs (Anfänger):

09.03.: Samstags um 14:15 Uhr

Termine zur Sachkundeprüfung (Theorie): 14tägig im Tierheim Arche Noah in Brinkum

Kontakt

Sie erreichen Anja Mische im Büro unter:

0176 -  219 501 82.

 

Bitte  hinterlassen Sie eine Nachricht und Ihre Telefonnumer auf dem AB: Wir melden uns innerhalb von 2 Werktagen bei Ihnen zurück.

Oder Sie nutzen unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundeschule Bremen - Training für Mensch und Tier