Longieren

Nähe durch Distanz...

 

Im Longiertraining lernt der Hund, sich außerhalb eines Kreises frei um den Menschen herum zu bewegen.

 

Was sich erst einmal simpel anhört, ist es aber nicht:

Der Hund wird über die Körpersprache des Menschen geführt. Tempo- und Richtungswechsel und später auch Elemente aus der Unterordnung oder dem Parcourstraining erfolgen über die Körpersignale des Hundehalters.

 

Dabei lernt der Mensch, klar zu agieren, seine Körpersprache bewusster einzusetzen und seine Wirkung auf den Hund besser zu verstehen. Dadurch wird Schritt für Schritt die Kommunikation und Verbundenheit zwischen Mensch und Hund verbessert.

 

Im Gegenzug lernt der Hund, mehr auf den Menschen zu achten und sich vertrauensvoll von ihm leiten zu lassen, Tabuzonen zu akzeptieren und eine engere Bindung zu seinem Halter einzugehen.

 

Max. Teilnehmerzahl: 4 Hunde

 

8 x 60 Minuten: 135,-

News:

Neue Grundkurse:

14.08.: Dienstags, 18:00 Uhr

(ausgebucht!)

16.08.: Donnerstags, 18:00 Uhr

18.08.: Samstags, 13:00 Uhr

(1 Platz frei)

Seminar Hundesprache:

Sonntag, 30.09.2018

(4 Plätze frei)

Intensivkurs Hunde, die Menschen beißen:

01.09., 10:00 Uhr

(3 Plätze frei)

Parcours:

15.08.: Mittwochs, 16:00 Uhr

(1 Platz frei)

Objektsuche:

15.08.: Mittwochs, 17:00 Uhr

Termine zur Sachkundeprüfung (Theorie): 14tägig im Tierheim Arche Noah in Brinkum

Kontakt

Mo - Fr von 11:00 bis 16:00 Uhr erreichen Sie Anja Mische bei Fragen und für Terminabsprachen  im Büro:

0176 -  21 95 01 82

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundeschule Bremen - Training für Mensch und Tier